Willkommen bei muldeneisen!

UEBERSICHT

Start Über mich Mein Handwerk Beispiel 1 Impressum

GALERIE

Beispiel 3 Beispiel 4 Beispiel 5 Beispiel 6 Beispiel 7



Ich bin nur ein Beispieltext.

Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext. Ich bin nur ein Beispieltext.
18.12.14 18:41


Werbung


Herzlich willkommen

Das Messer zählt zu den wichtigsten Instrumenten, Kultsymbolen, Ritual- und handwerklichen Gegenständen des Menschen. Es ist ein Arbeitsgerät, das als Schneidwerkzeug dient und aus einer Klinge sowie einem Griffteil (Heft) besteht. Ursprünglich ein von seiner Funktionalität beherrschter Gebrauchsgegenstand, war das Messer Werkzeug, Haushaltsgerät und Waffe in einem. Ab dem 18. Jahrhundert wurde das Messer zum wichtigsten Teil des Essbestecks und entwickelte sich im Laufe der Zeit zusätzlich zum Schmuck- und Kunstgegenstand sowie Tauschobjekt und sogar Zahlungsmittel. Bei Ausgrabungen wurden Messer vor allem an Orten der Nahrungszubereitung gefunden. Es gehört zu den wenigen Objekten, die weltweit in allen Kulturen des Menschen vorkommen.

Die Gesamtheit der Messer wird zu den Schneidwerkzeugen gezählt, also neben jenen für Haushalt, Landwirtschaft und technische Anforderungen ebenfalls solche des persönlichen Gebrauchs sowie einige chirurgische Instrumente. Daneben gehören Macheten, Große Messer und Hirschfänger zur Gruppe der Messer. Von Dolchen grenzen sie sich durch ihre einschneidige Klinge ab, von Schwertern und Säbeln durch ihre kürzeren Klingen und von Stangenwaffen wie Speeren, Lanzen und Spießen wegen ihres kürzeren Griffs.

Von jeher haben die Menschen jenen Gegenständen besondere Aufmerksamkeit gewidmet, die mit ihren Grundbedürfnissen verbunden sind. So besonders dem Messer, das sich zwar im Laufe der Geschichte in seinem Aufbau kaum veränderte, doch in Material, Form und Art von Klinge, Griff und Verzierungen je nach geschichtlicher Epoche, Herkunft und Nutzungsart variierte. Wegen seiner Nützlichkeit ist das Messer für die unterschiedlichen Gebrauchssituationen zu jeder Zeit und an jedem Ort vorhanden und bildete folgerichtig eine besondere Vielzahl von Variationen heraus (siehe: Liste der Messerarten, Messer- und Dolchformen).

18.12.14 17:50


Gratis bloggen bei
myblog.de